Haus Bruno Lambart

Im Jahr 1955 baute der Architekt Bruno Lambart im Düsseldorfer Zooviertel ein Mehrfamilienhaus. Es war sein Wohnsitz und der Ort seines Architekturbüros, dass er gemeinsam mit Günther Behnisch führte. Das Unternehmen „Nidus Studio“ aus Düsseldorf entwickelt vornehmlich Bestandsobjekte aber auch Neubauten mit wohnwirtschaftlicher Nutzung und erwarb das „Haus Bruno Lambart“ im Jahr 2020. Mit dem Hauptaugenmerk auf dem Erhalt stilprägender Elemente der Architektur der 50er Jahre wurde das Stadthaus kernsaniert und enthält nun fünf Wohneinheiten. Ich wurde damit beauftragt Architekturfotografien der unteren Gartenwohnung und der Detailbilder der Fassade zu erstellen.