Loft H, Köln

Auf dem ehemaligen Gelände der „Clouth Gummiwerke AG“ im Kölner Stadtteil Nippes entsteht seit 2014 ein neues Wohnviertel – das Clouth Quartier. Zur Neugestaltung eines 170qm großen Lofts in diesem Quartier wurde das Kölner Architekturbüro Diiip beauftragt.
‚Die räumliche Neugliederung der Loftwohnung basiert auf einer klaren Einteilung privater und öffentlicher Nutzungsbereiche. Im Kern der Planung steht der Wohnraum, welcher in raumhohe Möbeleinbauten eingefasst nicht nur viel Stauraum, sondern auch eine großzügige und aufgeräumte Wohnfläche bietet. Als freistehender Block markiert die Küche das Zentrum des Raums. In zwei separaten Bereichen gliedern sich der Schlafbereich und ein Gäste-/Arbeitsbereich an die Wohnfläche an. Die Entwurfsaufgabe umfasst neben der Umgestaltung des Grundrisses auch den Entwurf und die Planung sämtlicher Einbauten und der Küche.‘ – DIIIP 
Die Bilder wurden unter anderem im Online Magazin G Pulse von Gira publiziert.